Strompreiserhöhung wird wegen der aktuellen Corona-Krise auf August verschoben

Datum:
Kategorie:News: Stadtwerke Feldkirch, Aktuelles

Die Stadtwerke Feldkirch setzen ein Zeichen in dieser ohnehin angespannten Zeit: Die für Mai geplante Erhöhung der Strompreise wurde ausgesetzt und auf 1. August verschoben.

Der deutliche Anstieg der Großhandelspreise für Strom seit 2018 führt zu einer wertindizierten Anpassung der Verbrauchspreise bei den Produkten der Stadtwerke Feldkirch. Die geplante Strompreiserhöhung wurde nun aufgrund der Corona-Krise von 1. Mai auf 1. August verschoben. Das bedeutet, dass die Stadtwerke damit einen Solidaritätsbeitrag leisten und allen Strom-Kunden helfen, die monatlichen Fixkosten im gewohnten Rahmen zu halten, anstatt durch eine Preiserhöhung die Lage zu verschärfen.

Der Grundpreis bleibt unverändert. Ihre aktuellen und neuen Energiepreise finden Sie im Downloadbereich

Mit dem Umstieg auf ein Stadtwerke Feldkirch Online-Produkt können Sie sparen und können auf diese Weise Ihre Stromkosten senken.
Informationen dazu finden Sie hier.

Downloads

Weitere Informationen zum Thema zum herunterladen.

zurück zur Übersicht