Energiekostenausgleich

Datum:
Kategorie:Aktuelles

Informationen und FAQs

Bitte beachten Sie: Die folgenden Texte wurden von oesterreich.gv.at/energiekostenausgleich übernommen.

 

Seit Ende April werden die Energiekostengutscheine in der Höhe von je 150 Euro an österreichische Haushalte verschickt. Das bringt eine Entlastung bei der Jahres- oder Schlussabrechnung.

Die Bundesregierung hat in den vergangenen Wochen ein Energiepaket in der Höhe von rund 4 Milliarden auf den Weg gebracht, das zahlreiche Maßnahmen zur Entlastung der Bevölkerung im Energiebereich umfasst. Eine dieser Maßnahmen ist der so genannte Energiekostenausgleich in Form des 150 Euro Energiekostengutscheins.

Dieser Gutschein wird seit Ende April an über 4 Millionen Haushalte per Post verschickt.

 

In wenigen Schritten zum Energiekostenausgleich

Sie haben Ihren Energiegutschein in Höhe von 150 Euro erhalten.
Was müssen Sie jetzt tun?

 

 Gutschein elektronisch einlösen
Scannen Sie den QR Code auf Ihrem Gutschein oder gehen Sie auf die Seite energiekostenausgleich.gv.at. Hier können Sie Ihren Gutschein elektronisch einreichen. Sie werden dort Schritt für Schritt durch die Einreichung geführt.

 Gutschein postalisch einlösen
Ihre persönliche Checkliste hilft Ihnen, auf keine wichtigen Details zu vergessen:

  • Hauptwohnsitz: Sie sind an der am Gutschein angegebenen Adresse Hauptwohnsitz-gemeldet.
  • Einkunftsgrenze: Sie sind ein Einpersonenhaushalt und Ihre Einkünfte betragen maximal 55.000 Euro pro Jahr oder Sie sind ein Mehrpersonenhaushalt und Ihre summierten Einkünfte betragen maximal 110.000 Euro pro Jahr.
    Das entspricht bei Nichtselbstständigen (z.B. Arbeiterin/Arbeiter, Angestellte/Angestellter) einem Monatsbruttobezug von ca 5.670 Euro brutto (bei Mehrpersonenhaushalten das Doppelte).
  • Stromlieferant: Sie haben Ihren Stromlieferanten angegeben und der Vertrag bei Ihrem Stromlieferanten läuft auf Ihren Namen.
  • Überprüfung Gutscheinfelder: Sie haben die Felder auf Ihrem Gutschein ordnungsgemäß überprüft/ergänzt/ausgefüllt. Bitte beachten Sie dabei vor allem die mit * gekennzeichneten Pflichtfelder.
  • Rückfragen: Sie haben sich für mögliche Rückfragen Ihre Gutscheinnummer sowie Ihre Prüfziffer notiert bzw. Ihre E-Mail-Adresse angegeben.

Wenn Sie die Punkte auf Ihrer Checkliste durchgegangen sind, nutzen Sie bitte das beiliegende Rückantwortkuvert, um Ihren Energiegutschein postalisch zurück zu senden.

Hinweis: 
den "Zählpunkt" finden Sie auf Ihrer letzten Rechnung auf der Seite 3 oben (siehe Download)

Energiekostenausgleich-Hotline
050 233 798
www.oesterreich.gv.at/energiekostenausgleich

FAQs

Downloads

Weitere Informationen zum Thema zum herunterladen.

zurück zur Übersicht