Infos zur Umwälzpumpen Tauschaktion

Moderne Pumpen sparen Strom und Geld

Den wenigsten Hauseigentümern ist bekannt, dass für das Heizen der Räume nicht nur Energie in Form von Holz, Heizöl oder Gas erforderlich ist, sondern auch Strom benötigt wird. Die Umwälzpumpen befördern im Dauereinsatz das Heizungswasser vom Heizkessel zu den Heizkörpern oder in die Fußbodenheizung

Hocheffiziente Umwälzpumpen reduzieren den Stromverbrauch gegenüber veralteten Pumpen um bis zu 80 Prozent. In den meisten installierten Heizanlagen verrichten derzeit noch überdimensionierte Umwälzpumpen mit einer Leistung von 80 bis 110 Watt ihre Arbeit und sind somit verantwortlich für einen ineffizienten Stromeinsatz.

Die neue Umwälzpumpe benötigt für dieselbe Arbeit weniger als 20 Watt.

Förderpaket

Kunden der Stadtwerke Feldkirch, deren Heizsystem älter als fünf Jahre ist, können von einem befugten Heizungsinstallateur ihre Heizungsumwälzpumpen durch energieeffiziente Umwälzpumpen der Klasse A ersetzen lassen.

Die Stadtwerke Feldkirch fördern den Pumpentausch mit 50 Euro je Pumpe (inkl. USt.). Zusätzlich erhalten Kunden einen Rabatt eines an der Aktion teilnehmenden Installateurs in Höhe von 30 Euro je Pumpe (inkl. USt.).

Zusätzlich weisen wir darauf hin, dass im Zuge der Energieförderung Vorarlberg weitere Fördermöglichkeiten in Bezug auf solarthermische Anlagen, Fernwärmeanschlüsse, Holzheizungen und elektrisch betriebene Wärmepumpen bestehen.

So kommen Sie zu Ihrer Förderung

  • Sie füllen gemeinsam mit Ihrem Installateur den Antrag vollständig aus.
  • Sie schicken den Antrag an die Stadtwerke Feldkirch (bei Fragen kontaktieren Sie uns unter +43 5522 9000)
  • Die Stadtwerke Feldkirch schreibt über drei Jahre den Förderbetrag auf Ihrer Stromrechnung gut
  • Ihr Installateur berücksichtigt seinen Rabatt sofort auf der Rechnung
Zeige die städtischen Bereiche