Sie sind hier: Startseite / Telekommunikation / Serverhousing

Serverhousing

Das DataCenter der Stadtwerke Feldkirch, zentral in Vorarlberg gelegen, erfüllt sämtliche Voraussetzungen für sicheres Serverhousing.

Damit wird Unternehmen ermöglicht, eigene Server und andere EDV-Geräte außerhalb ihres Firmenstandortes sicher und hoch verfügbar zu betreiben. 

Die Unterbringung der Geräte erfolgt in einem speziell für diesen Zweck konzipierten und klimatisierten Raum.

Eine unterbrechungsfreie Stromversorgung gehört neben der elektronischen Zutrittskontrolle zum Standard.

Vorteile gegenüber einem Betrieb "vor Ort":

  • wesentliche höhere Verfügbarkeit 
  • Klimatisierung im DataCenter
  • Zugriff auf die Geräte mit sehr hohen Internet-Bandbreiten möglich

 

Shared Rack

Private Rack

ab einer Höheneinheit

1/3 Rack bis zu mehreren Racks

geteiltes Rack

eigene verschließbare Racks

günstige Einstiegslösung

für geschäftskritische Daten

24x7 Monitoring (Temperatur-, Luftfeuchtigkeits- und Wassersensoren)

getrennte Stromkreise, jeweils mit USV abgesichert

Brandfrüherkennung durch Rauchansaugsystem

Dieselaggregat als Notstromversorgung

mehrfach redundante Internetanbindung

garantierte Verfügbarkeit 99,9%

Elektronische Zutrittskontrolle

Redundante Klimaanlage

Videoüberwachung

24x7 Hotline


 Auch der Internet Exchange Point (peeringpoint) für das Dreiländereck Liechtenstein, Österreich und Schweiz (Rheintal IX) befindet sich direkt in unserem DataCenter.