Sie sind hier: Startseite / Wasser / Wasserverteilung

Wasserverteilung

Das Wassernetz ist auf Grund der topographischen Gegebenheiten in verschiedene Druckzonen unterteilt damit bei jedem Verbraucher der richtige Wasserdruck ansteht. Wo immer möglich, wird für das Quellwasser das natürliche Gefälle genutzt. So wird seit dem Jahr 1997 beim Trinkwasserkraftwerk im Schöpfwerk die potentielle Energie (Fallhöhe) des Quellwassers jährlich in ca. 80.000 kWh elektrischer Energie umgewandelt. Nur das zum Quellwasser zusätzlich benötigte Grundwasser muss immer gepumpt werden. Ebenso müssen Gebiete wie Ardetzenberg, Amberg und Egg mit Pumpwerken versorgt werden.